reflections

Na geht doch!

Das letzte Wochenende war ja soooo sch***e!!! Ich hab ungefähr anderhalb Kilo zugenommen und mich einfach nur noch FETT gefühlt, aber... das große ABER: Gestern hab ich nen Zero-Day geschafft. Obwohl, oder grade weil ich von Morgens bis Abends gearbeitet habe, habe tatsächlich (auch wenn die Versuchung zwischen durch ziemlich GROß war!) nix, nix, nix, nix gegessen. Jetzt bin ich wenigstens ein ganz klein bisschen stolz auf mich und wieder zuversichtlicher für die Zukunft: Ich kann das schaffen! Heute darf ich auch den ganzen Tag wieder arbeiten, hab aber schon im Laufe des Morgens ein Körnerbrötchen mit zwei Salatblättern, zwei Tomatenscheiben und zwei Scheiben Ei gegessen. Das sollte dann aber auch genug sein für heute... Mal sehen, wie mein BMI dann in einer Woche aussieht. Aber so happy ich jetzt auch bin, ich denke, dass mit Kleidergröße 32 in ca. 2 Wochen wird wahrscheinlich, wenn man realistisch bleibt, doch nichts. Aber ganz gebe ich die Hoffnung nicht auf

16.5.08 13:21

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (27.5.08 23:53)
Hey,
danke für deinen Kommentar! Ja das Trainingslager war schon effektiv, aber leider hab ich trotzdem nicht soviel abgenommen wie ich es mir vorgenommen hatte.
Hast du irgendeinen Trick, damit du bei der Arbeit nichts isst? Ich schaffe es fast nie und wenn doch, hab ich danach den total Fa!
Du hast übrigens echt schöne Thinspos
Lg
Schneewittchen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung